Publikumsmedien

In diesem Abschnitt finden Sie einige erste ausgewählte Publikationen zum Thema Omega-3-Fettsäuren. Wir werden die Liste stetig ergänzen.

Zu wenig Fisch – zu wenig Omega-3

Aktueller Ernährungsbericht zeigt stark rückläufigen Fisch­verbrauch

Frankfurt, 11. April 2017

Der Ende Januar 2017 veröffentlichte 13. Ernährungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) verzeichnet beim Verbrauch von Fisch „seit 2010 einen regel­rechten Einbruch“. Damit dürfte sich die ohnehin unzureichende Ver…

weiterlesen »

Neuer Youtube-Kanal des Arbeitskreis Omega-3

Experten informieren: Omega-3 ist nicht gleich Omega-3 – auf die richtige Quelle kommt es an

Frankfurt, 11. Mai 2015

Da bewegt sich was: Ab sofort beantworten Experten des Arbeitskreis Omega-3 e.V. über seinen gleichnamigen Youtube-Kanal häufig gestellte Fragen rund um Omega-3-Fettsäuren. In kurzen Videos geben sie Auskunft über die Unterschiede zwischen…

weiterlesen »

Führende Omega-3-Forscher widersprechen aktuellen kritischen Veröffent­lichungen und betonen:

Eine gute Versorgung mit Omega-3-Fettsäuren hat vielfachen Nutzen

Frankfurt am Main, 19. September 2013

Omega-3-Fettsäuren sind für den Menschen lebenswichtige Nährstoffe. Ihre Wirkungen auf die Gesundheit sind vielfältig, weshalb sie wie kein anderer Nährstoff seit Jahrzehnten intensiv erforscht werden. Mehr als 17.000 Studien gibt es zu Omega-3-Fetts…

weiterlesen »

Aktuelle Forschung zeigt: Omega-3-Fettsäuren können die Chance erhöhen, schwanger zu werden und zu bleiben

Frankfurt am Main, 30. August 2013

Aus zahlreichen Studien ist bekannt, dass die in Fischöl reichlich vorkommenden Omega-3-Fett­säuren EPA (Eicosapentaensäure) und DHA (Docosahexaensäure) unser Immunsystem positiv beeinflussen können. Deshalb auch wird eine Omega-3-reiche Kost bei entzündlichen Erkrankungen wie der rheumatoiden Arthritis empfohlen und…

weiterlesen »

Wir essen zu wenig Fisch

12. Ernährungsbericht der Deutschen Gesellschaft für Ernährung zeigt: Wir essen zu wenig Fisch

Frankfurt, 4. Februar 2013

Frauen essen im Mittel nur 105 g Fisch und Fischerzeug­nisse, Krusten- und Schalentiere pro Woche, Männer 133 g und damit deutlich weniger Fisch als empfohlen. Bei Jugendlichen ist die Zufuhrmenge mit im Mittel 42 g Fisch und… weiterlesen »

Seiten